Verwöhne dich und deine raue Haut mit AlpenNatur pur

Wir haben das Beste aus der Ur-Schweizer Alpennatur gesucht, um Menschen wie dir bei Hautproblemen zu helfen. Seither verarbeiten wir die Ur-Heilmittel Molke und Kräuterpflanzen zu einer wirksamen Pflege. Mit Liebe. Ohne künstliche Konservierungsstoffe.
Resultat: Eine Wohlfühlhaut.

Landfrauenküche 2021

  • mit Erika Arnold

    Für das fünfte Essen reisen die Landfrauen zu Erika Arnold-Fässler nach Seedorf am Urnersee. Entgegen der Hoffnung einiger Gäste werden sie keinen Fisch auf den Teller bekommen. Dafür holt Erika provenzalisches Flair in den Essraum, obschon sie noch nie in dieser Region in Frankreich war. Der Hof der Familie Arnold liegt direkt neben dem Kloster St. Lazarus in Seedorf UR.

  • Seit mehr als 20 Jahren wirtschaften Christian und Erika Arnold-Fässler hier. Die Appenzellerin hat es ursprünglich fürs Arbeiten ins Urnerland verschlagen, der Liebe wegen ist sie geblieben. Erika und Christian sind Eltern von vier Kindern im Alter zwischen 9 und 17 Jahren.

  • Auf dem Hof betreibt Erika Arnold-Fässler ihren eigenen Hofladen. Angefangen hat das Geschäft mit einem Milchautomaten, passend zum Milchwirtschaftsbetrieb von Christian. Daneben hat sie ein paar hausgemachte Spezialitäten angeboten. Die Produktion ist stetig gewachsen und mit dem vierten Kind musste sich Erika eingestehen, dass sie das nicht mehr allein schafft. Heute ist sie Chefin über eine Handvoll Angestellte, Praktikantinnen und Aushilfen und betreibt einen stattlichen Hofladen mit eigener Produktionsstätte.

  • Auch vor dem Landfrauen-Essen produziert sie noch einiges für den Verkauf im Laden: aus der eigenen Milch stellt sie Formaggini-Käse her, den auch die Landfrauen in ihrem Teller finden werden. Aus der Molke mischt Erika ein Lavendeldusch, mit den Lavendelblüten, die sie auf ihren Feldern vor dem Kloster pflücken kann. Grundsätzlich verwendet sie die eigene Molke für ihre Naturkosmetik-Produkte und tüftelt gerne an neuen Cremen, Salben, Tinkturen oder Lotionen herum. Das sei ähnlich, wie kochen: «Wer eine Mayonnaise machen kann, kann auch eine Creme mischen,» ist Erika überzeugt.

  • An ihrem Wettbewerbs-Essen tüftelt sie aber nicht mehr herum. Das Menü steht. Der Lavendel findet auch hier Verwendung: zum Dessert macht Erika ein Lavendel-Parfait mit frischen Blüten. Die Vorbereitungen für das Essen kann Erika in ihrer Küche im Wohnhaus machen. Dort füllt und rollt sie die Fleischvögel vom eigenen Rind für den Hauptgang und bereitet die vegetarische Variante mit Wirz vor. Kurz vor dem Endspurt zügelt sie alles in die Produktionsküche hinter dem Hofladen. Der Essraum für die Landfrauen ist oberhalb des Ladens. Würde sie in ihrer Heimküche anrichten, wäre das Essen kalt, bis es am Tisch der Gäste wäre. Obwohl alles vorbereitet ist und durchdacht, wird Erika nervös, als die Landfrauen am geschmückten Tisch Platz nehmen. Hat sie alles am richtigen Ort oder liegt etwas noch zu Hause in der Küche, etwas, das ihr im letzten Moment fehlen wird? Die Äbtissin vom Kloster St. Lazarus hat ihr am Vortag Glück und Gottes Segen gewünscht. Das könne sie gut brauchen, meinte Erika dazu.

  • Molkenpflege für rissige Haut

    Es gibt viele Menschen, die wegen ihrer rauen rissigen Haut leiden! Mein grösster Wunsch ist es, hier zu helfen. Gehörst du auch dazu? Du träumst von einer rundum schönen Wohlfühlhaut und Lebensqualität. Du hast schon vieles versucht, möchtest aber nur pure Natur auf deine Haut lassen? Ich bin Erika Arnold, die Produzentin von Molkenpflege aus der Ur-Schweizer Alpen. Als Bäuerin lebe ich mit meiner Familie auf dem Klosterhof Seedorf im Kanton Uri. Wir vom Klosterhof-Team glauben an die Alpenformel: die heilenden Kräfte der Natur- vor allem von jenen aus den Ur-Schweizer Alpen. Klicke auf das Video unten, um mehr über das Geheimnis unserer Molkenpflege zu erfahren.

Unsere Bestseller

"Mindestens 80% regionale Zutaten"

Wir sind in Zertifizierung bei alpinavera.
Das Gütesiegel regio.garantie dürfen jene Produkte tragen

- welche in den Kantonen Graubünden, Uri, Glarus und Tessin hergestellt wurden
- deren Zutaten zu mindestens 80% aus einem dieser Kantone stammen
- die ihre Wertschöpfung zu zwei Dritteln in dieser Region erfahren haben

Die Produkte werden alle zwei Jahre von der unabhängigen Kontroll- und Zertifizierungsstelle bio.inspectra kontrolliert und zertifiziert.

Noch mehr (7) gute Gründe...

...für ERIKA ARNOLD Molkenpflege
Dass meine Molkenpflege sich bereits bewährt hat, weisst du nun. Du kennst auch meine Motivation. Was steckt noch mehr dahinter? Welche Werte sind uns wichtig –
und vermutlich auch dir?
  • 1. Das Ur-Heilmittel Molke hilf heilen, pflegt und macht schön

    Die Milchsäure, die in der Molke vorkommt, entspricht der Milchsäure die von uns gebildet wird. So unterstützt sie die Selbstheilung von rauer, entzündeter, empfindlicher, zu Allergien neigender Haut.

  • 2. Heilkraft aus Pflanzen

    Ich bin ein Heilkräuterfan und biete auch Kurse an. Meine Molkenpflege enthält Essenzen aus Alpenrosen, Lavendel, Melisse, Malven und Ringelblumen.
    Kennst du ihre Wirkung?

  • 3. Natürliche Zutaten

    Meine Molkenpflege besteht zum grossen Teil aus
    - Molke – ca. 90%
    die Molke ist ein Nebenprodukt der Formagginis, die wir aus der hofeigenen Milch unserer Kühe und Ziegen herstellen
    - Heilkräuter-Essenzen
    (der Rest ist natürlich und geheim)

  • 4. Alles ist von hier aus den Alpen- komm uns gerne in Seedorf UR besuchen

    Wenn ich verspreche, dass du mit der Molkenpflege auch eine grosse Portion gesunde Alpenwelt erhältst, ist das so.

  • 5. Mit Liebe handgemacht

    Das ist sehr wichtig für mich und ein wesentliches Versprechen der ERIKA ARNOLD Molkenpflege.

  • 6. Respekt zeigen

    Andere sagen „nachhaltig“. Mit Respekt zeigen wir auch Dankbarkeit. So ist es uns wichtig, nicht nur kurzfristig zu denken und zu handeln. Unseren vier Kindern und allen kommenden Generationen soll es so gut gehen wie uns.

  • 7. Tradition

    Wir Bergler sind ein traditionsbewusstes Volk. Das heisst, wir legen Wert auf das, was wir hier haben, was hier wächst und gedeiht.

Drei einfache Schritte:

  • 1. Schritt

    Lade die kostenfreie „Checkliste „für deine Wohlfühlhaut“ herunter. Darin erkennst du in nur 7 Punkten, wie wichtig dir eine natürliche Pflege ist.

  • 2. Schritt

    Bestelle dir deine Molkenpflege, um sie in aller Ruhe zu testen. Wenn du nicht zufrieden bist, sendest du sie uns zurück und erhältst dein Geld retour: Versprochen.

  • 3. Schritt

    Wir freuen uns über dein Feedback, wenn du glücklich bist und honorieren das gerne mit einem kleinen Geschenk, damit noch mehr Menschen davon profitieren können.

"Du hast eine rundum schöne Wohlfühlhaut verdient!"

Erika Arnold



Hast du Fragen? Ich helfe dir gerne: Tel. 041 871 14 64
Möchtest du uns und unseren Hofladen besuchen?

Folge mir auf Instagram und Facebook.